Schamanische Arbeit

Das Feld der schamanischen Arbeit scheint unbegrenzt. Aus rechtlichen Gründen möchte ich jedoch klar darauf verweisen, dass ein Schamane keinen Ersatz für einen Arzt darstellt und umgekehrt. Somit vertrete ich hier auch

keine Beratungen oder Behandlungen, welche die Schulmedizinischen Therapien ersetzen, sondern ausschließlich unterstützende Maßnahmen, welche durch die freie Entscheidung einer jeden Person ergriffen werden können um

sich dem inneren Einklang anzunähern und ein anderes Weltbild von Heilung auf der Basis alter Traditionen e

rfahren zu können.

 

Ein Schamane arbeitet auf der spirituellen Ebene. Er gilt als Mittler zwischen den Welten, ob Mensch und Natur,

oder Diesseits und Jenseits. Seine Aufgabe ist es, die Ursachen diverser Blockaden zu ergründen und gegebenenfalls

diese zu lösen, sodass die Energie oder auch Lebenskraft wieder in ihren geregelten Bahnen fließen kann.

Ein Schamane heilt so gesehen nicht, sondern unterstützt durch sein Handeln die schon vorhandenen Selbstheilungskräfte. Auch kann er in einem persönlichen Gespräch auf Dinge aufmerksam machen, welche seinem Empfinden nach bedenkliche Lebensmuster sind, die gegebenenfalls teil einer Ursache sein können.

Die Verantwortung diese Ratschläge anzunehmen liegt jedoch bei der betreffenden Person selbst und ist nicht als zwingend anzusehen.

 

Zur Arbeit selbst:

 

Ich biete Reinigungen an, welche Haus und Hof betreffen. So kann ich erfahren, ob sich Unstimmigkeiten im

Gefüge der Energie auch diesen Arealen befinden, vielleicht noch Verstorbene Seelen oder unzufriedene Geist-

wesen dort befinden oder diese auf Wasseradern oder ähnlichen energetischen Störfeldern befinden.

Auch arbeite ich an der Auflösung disharmonischer Erinnerungen der Orte und versuche den Frieden zwischen

den „Parteien“ herzustellen.

 

Folglich arbeite ich auf diesem Gebiet gerne mit Bäumen, welche erkrankt scheinen und versuche die Ursachen

hierfür zu ergründen und eine Verbesserung der Situation herbeizuführen. Dabei hilft mir auch meine Qualifikation

und langjährige Erfahrung als Gärtner und Tierpfleger, welche mich auch von einer anderen Sichtweise auf

Störungen in Ökosysteme aufmerksam werden lassen.

 

Die Arbeit am Menschen selbst ist immer ein wichtiges und ernstzunehmendes Feld. Hierbei achte ich sehr auf eine

tiefe Verbindung und Vertrautheit zur behandelnden Person. Mit Rauch und Feder, wie auch mit diversen Kräutern

und Harzen bereinige ich den Energiekörper, die Meridiane, Chakren und mehr.

Mit Musik und heiligen Gesängen trete ich mit der Seele in Kontakt, um gegebenenfalls die Ursachen erfahren zu

dürfen, oder diese sichtbar machen zu können. Bei jeder Behandlung findet am Ende eine Absegnung statt.

Es kann dann gerne noch ein Gespräch zum Austausch von Eindrücken dieser Arbeit als Reflektion der geschehenen Dinge und des Wohlbefindens

der betreffenden Person folgen.

 

Ich biete von Aufhebung von Flüchen und anderen ungewünschten Verbindungen, über das Zurückholen von Seelenanteilen, schamanische Trommelreisen usw. ein großes Spektrum an. Somit bitte ich bei Interesse stets eine vorherige Auskunft über Ihr Anliegen. Offene Fragen dazu beantworte ich von Herzen gerne dann persönlich.

 

Was ich nicht mache, sind Dinge, welche nicht im Einklang mit meinem Weg sind und diversen Zwangsvorstellungen entsprechen, wie Flüche auf Personen legen, Geldzauberei oder Liebeszauber. Ich möchte stets mit den tatsächlichen Themen der Menschen arbeiten und somit auch keinen Schaden mit meiner Arbeit ausrichten. Auch stelle ich keine Zukunftsprognosen.

Auch vertrete ich keinerlei religiöse Dogmen oder esoterische Sichtweisen in meiner Arbeit. Meine Aufgabe ist es zu dienen, für ein Stück mehr Harmonie im Herzen der Menschen sowie in der Natur, saubere Arbeit zu leisten und die

Welt ein Stück mehr zurück ins Paradies, was sie von Natur aus schon immer gewesen ist, zu führen.

 

Herzlichen Dank